Nordic Team Travel - Das Skandinavische Reisebüro Unser Reisebüro berät Sie gerne: +49 (0)30 - 200 53 71-0 Kontakt Rückruf Vor-Ort-Termin Blog Nordic Team Travel Das Skandinavische Reisebüro
Live Support Chat
Sparen Sie bis zu 25% auf den ausgewiesenen Katalog-Preis! Aktivreisen Nordic Team Travel

Wracks

MS „Seattle“
Die am 13.April 1940 gesunkene ist das bekannteste Wrack in dieser Region. Der 140 m lange deutsche Frachter liegt zwischen 25 m und 70 m Tiefe. Kein Tauchgang für Anfänger! Wir fahren das Wrack als Tagestour an. Zwischen den beiden Tauchgängen stärken wir uns auf einer nahe gelegenen Insel mit einem Imbiss.

Aktivreisen: Seattle()


Aktivreisen: Seattle()

 

Flugboot Dornier Do 24
Das deutsche Flugboot wurde zur Seeaufklärung und Seerettung eingesetzt. Am 22.04.1945 wurde es durch britische Flugzeuge im Fjord vor dem Flughafen Kjevik versenkt. Dabei zerbrach es in 4 Teile. In 25-32 m Tiefe findet man das Heck, beide Tragflächen mit den Motoren und einen Teil des vorderen Rumpfes. Gut zu erkennen sind die Kanzel des vorderen das Cockpit (siehe Galerie) sowie die riesigen 9-Zylinder-Sternmotoren mit jeweils 1000 PS . Den Tauchplatz erreicht man nach ca. 30 minütiger Fahrt mit dem Auto in der Nähe von Kristiansand.

Aktivreisen: Do()

MS „Gudrun"
Der Frachter ist ca. 80m lang und im Flekkefjord zu finden. Wir bieten dieses Wrack als Tagestour an. Mit dem Auto fährt man ca. 2,5h zum Flekkefjord. Nach einer kurzen Schwimmstrecke taucht man an einer Bojenleine ab und in 25m Tiefe beginnt der Tauchgang am Heck. Die Maximaltiefe beträgt 43m.

MS „Tom B.“
Der englische Frachter ist ca. 80m lang und liegt weiter außerhalb vor Kristiansand. Das Tauchen dort ist wetterabhängig, da keine geschützte Ausgangslage gegeben ist. Im 20m Bereich ist der am 11.09.1958 gesunkene Frachter gut zu betauchen.

Weitere Wracks
Nach nur 10 Minuten Bootsfahrt finden wir einen alten Holzsegler. Gut zu erkennen die Spanten und alte Kanonen. Bei Korsvik ist ebenfalls ein altes Holzwrack in 12-15m zu erkunden.