Kunden-Feedback: Traumhafte Norwegen-Rundreisen

Hallo Herr Jakobs,

unsere erste Norwegenreise war wunder wunder schön und Sie haben recht: Wir sind nun infiziert! Habe am vergangenen Freitag schon mit Ihrer Mitarbeiterin, Frau Wolff, ausführlich telefoniert.

Die geplante Reiseroute mit den täglichen Strecken war optimal. Wir hatten somit Zeit, um auch noch den einen oder anderen Ort zu besuchen, wie z. B. Risor (unser kleiner heimlicher Lieblingsort). Die Hotels, die Sie uns empfohlen hatten ‘Clarion Collection’ mit den kleinen Abendessen waren alle hervorragend. Alle angefahrenen Orte (Sandefjord, Tvedestrand, Kristiansand, Stavanger, Bergen, Haugesund, Oslo) waren wirklich eine Reise wert und Oslo sowieso. Wir sind in Oslo von morgens bis abends zu Fuß durch diese wunderschöne Stadt gelaufen und haben vom Vigelandspark bis zur Opera, der Festung Akershus, Slottparken, Rathaus, Domkirche u. v. m. besucht. Die Stadt ist wirklich sehr, sehr schön und ist es wert gewesen, dass wir auf Ihre Empfehlung hin etwas länger dort verbracht haben. Das Hotel CC Gabelshus in Oslo war übrigens das schönste dieser Hotelkette und optimal zentral und doch ruhig in Oslo gelegen. Die Freundlichkeit des Personals und die Küche in diesem Haus war überragend – muss ja mal gesagt werden!

Einziger (kleiner) Schwachpunkt auf unserer Reise war Honefoss. Diese Stadt hat uns nach all den tollen Städten nur wenig gefallen und das Comfort Hotel Ringerike ist schon sehr in die Jahre gekommen (Zimmer und Frühstück nur befriedigend). Und hier hatten wir ja ein 3-Gänge-Menü oder Buffet gebucht, was es allerdings nicht gab. In diesem Hotel gibt es grundsätzlich nur Frühstück.
Daher habe ich die Bitte, dass Sie uns den gezahlten Betrag für die abendliche Verpflegung in Höhe von 51,00 EURO bitte erstatten mögen.

Übrigens war auch das Autofahren in Norwegen ein echtes Vergnügen. Optimale Reisegeschwindigkeit, um während der Fahrt auch noch die wunderschöne Landschaft zu bestaunen. Bislang ist auch noch kein Strafzettel wegen Geschwindigkeitsüberschreitung bei mir eingegangen. Wir haben uns auch viel Mühe gegeben, uns an die Begrenzungen zu halten. Gerne hören wir wieder von Ihnen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
C.M. & B. W. am 30.07.2017 per E-Mail

Kunden-Feedback: Roadtrip Norwegen

Hallo Frau Tomczak,

viele Grüße aus Münster an Sie und das Team und Herrn Jacobs natürlich. Wir sind wieder da und können von einer sehr tollen Rundreise berichten. Viele neue Erfahrungen bei unserer 3. Norwegenrundreise und alles hat übrigens bestens geklappt. Keine Pannen und alle Hotels, Fähren etc. hat alles bestens funktioniert. Vielen Dank dafür auch im Namen meiner Frau an Sie und das Team ! Das war wie immer sehr ordentlich! Schulnote : 1 –

Wir können gerne auch mal pers. in Berlin mit Ihnen über unserer Erfahrungen sprechen. Z.B. auf der nächsten ITB in Berlin. Falls das für Sie interessant sein sollte?! Ansonsten helfen wir gerne mit einigen kleinen Anregungen weiter. Als da wären: Das Hotel in Oslo ist doch etwas in die Jahre gekommen und hat aus unserer Sicht nachgelassen. Beispiele dafür : das leichte – im Preis enthaltene – Abendessen ist eher bescheiden. Das Frühstück hingegen recht gut. Die Zimmer sind angestaubt. Die hoteleigenen Parkplätze sind jetzt im Gegensatz zu früher kostenpflichtig. Das ist nicht sehrschön. Unserer Empfehlung lautet wie auch in Trondheim ein neues modernes Hotel in Oslo zu suchen. Ihre Empfehlung in Trondheim ist dafür ein guter Beweis. Da war alles o,k. und das Frühstück tatsächlich unglaublich !

Das Hotel in Ornes ist eher ein Hostel oder Motel. Sehr bescheiden und auch das Frühstück außerordentlich schwach. Das sollten Sie rausnehmen. Frau Haugens ist und bleibt die tolle Empfehlung, die wir kannten. Nun hatten wir auch ein Zimmer im modernen Anbau mit Seeblick. Das sollte auch für Ihre Gäste der Standard sein. Die älteren Zimmer da kennen wir nicht,
sollen aber nicht so gut sein. Man hat ja die Wahl!

Mehr insgesamt zu der Reise gerne pers. Ich habe übrigens ein komplettes Reisetagebuch über die 3 Wochen geschrieben – Kein Roman, aber mit wichtigen und interessanten Eindrücken versehen.

Bis dahin und mit den besten Grüßen und Wünschen

F.-J.K. & B.K. vom 02.08.2017 per E-Mail

Kunden-Feedback: Island Rundreise

Hallo Frau Wolff,

wir hatten einen sehr tollen Urlaub mit fantastischem Wetter in Island. Ich wollte mich noch einmal sehr für Ihre nette und professionelle Betreuung bedanken. Alles hat sehr gut geklappt und die Häuser in Akureyri und Burfell waren wirklich sehr schön.

Bis bald mal wieder und viele Grüße

G.D. und S.K.

Kunden-Feedback: Bahnfahrt von Berlin nach Malmö

Liebe Nordic-Team-Traveller,

danke für die Nachfrage. – Ja, unser Urlaub war schön und erholsam und
das Wetter war auch optimal (trocken, sonnig, nicht zu heiß). Die
Bahnfahrt von Berlin nach Malmö und retour war ungewohnt (so ein Abteil
ist schon recht eng…), aber ich würde es wieder machen. Dazu folgende
Anmerkungen:

1. Hinfahrt
Die Fähre hatte irgendwann nachts (so gegen 3:00 Uhr,
glaube ich) Trelleborg erreicht; der Zug blieb aber noch bis morgens um
6 oder halb 7 auf dem Schiff. Das hieß für die – mehr oder weniger
schlafenden – Fahrgäste ziemlich stickige Luft und unangenehmes
Neonlicht.
Besser: Wie auf der Rückfahrt den Zug auf irgendeinem Abstellgleis
parken, da ist die Belüftung besser, die Nacht geht allmählich in den
Tag über, und der Boden schwankt weniger.

2. Rückfahrt
Sehr hilfreich die sms ein paar Tage vor der Rückreise
mit einigen praktischen Hinweisen. Von der Fähre aus hatten wir fast
eine Stunde lang beste Aussicht auf die Rügener Kreidefelsen,
herrlich!!! Nach der Ankunft in Sassnitz fuhr der Zug aufs Festland,
blieb dort ein paar Stunden stehen und setzte im Laufe der Nacht die
Fahrt nach Berlin fort. Laut Informationsmaterial im Zug und auch im
Internet sollten wir gegen 7:15 h in Berlin Hbf ankommen, waren aber
schon um 6:30 h dort. Woher diese “Verfrühung”?

3. Die Zugbegleiter waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Interessante Zusatzangebote wären eine Verbindung tagsüber sowie die
Fahrradmitnahme.

Auch die Betreuung und Organisation durch Ihr Reisebüro (Frau Wolf) war
sehr gut; werde Sie weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen,

U. M. vom 03.08.2017 per E-Mail

Kunden-Feedback:
Color-Line Mini-Kreuzfahrt im September 2016

Hallo Herr Jacobs und Team,

recht herzlichen Dank für Ihre nette E-Mail.
Mein Mann und ich waren mit der gebuchten Mini-Kreuzfahrt sehr zufrieden.
Nach diesem Kurztrip nach Oslo hatten wir das Gefühl, uns eine Woche lang
erholt zu haben. Das Wetter spielte mit und so konnten wir uns lange an Deck aufhalten. Auch die Stadtrundfahrt in Oslo ist absolut empfehlenswert.

Ich war zum 2. Mal in Oslo und habe trotzdem noch viel Neues erfahren.
Es ist alles sehr gut organisiert und es kam kein Stress auf. Das Abendbuffet ist sehr, sehr gut.  Auch am Frühstück gab es nichts zu bemängeln. Also, vielleicht das Rührei, naja. Wir würden auch gerne so eine kleine Kreuzfahrt nach Stockholm machen, aber die gibt es wohl nicht? Habe nur Kurztrips per Flieger gefunden, aber das schöne und erholsame ist doch das Schiff.
Unser Fazit, dieser Kurztrip ist absolut empfehlenswert.

Mit freundlichen Grüßen Elke Becker

Kunden-Feedback:
Unsere Skandinavienrundreise mit Auto im Spätsommer/Herbst 2016

Sehr geehrter Herr Jacobs,

wir sind Anfang letzter Woche nach mehr als 5-wöchiger Reise wieder gesund an Leib und Auto in Berlin angekommen: es war eine sehr erlebnisreiche Tour, die uns durch Süd-/Mittelschweden (mit Jönköping, Linköping, Stockholm), der Westküste Finnlands (Vaasa, Oulu), und durch das bereits in herbstlichen Farben leuchtende finnisch Lappland mit den unzähligen Rentieren (Rovaniemie, Inari) die weitere Eismeerstrasse entlang in die Ost-und Westfinnmark mit den Norwegischen Landschaftsrouten Varanger und Havoysund und zum (diesmal wolkenlosen !) Nordkap führte und in Havoysund gab es auf dem Bergplateau Gavlen den atemberaubenden “Artic view” auf die Barentsee; ab Oksfjord ging es mit Hurtigruten bis Bergen (mit den Höhepunkten Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale von Tromsö sowie der Fahrt in den Raftsund und Trollfjord bei ebenfalls wolkenlosen Himmel) und dann an den spätsommerlichen Hardangerfjord (Odda) sowie in die Telemark (Kongsberg) und weiter zur Fähre nach Oslo.

Die Hauptreisezeit war schon vorbei, man sagt dann:” wenig Touristen, wenig Mücken” und so war es auch unterwegs auf den Straßen  und in den Hotels (insbesondere in denen an der Eismeerstrasse wie in Vardö, Mehamn).

Die von Ihnen auch diesmal wieder gebuchten Hotels (mit den Arrangements) waren prima, die Hotels boten angenehmen Service, allerdings waren die Restaurants in den gebuchten Scandic-Hotels ausgerechnet Sonntagsabend geschlossen; Highlights waren u.a. das River Hotel (Inari) mit Zimmerblick auf die Stromschnellen, das Laksev Hotel (als einzige Gäste bekochte uns der Chef persönlich)und das eigenwillige Trolltunga Hotel in Odda; nur das Quality Hotel in Linköping fiel abends durch sein mickriges Halbpension Essen aus dem Rahmen.

Auch bei den gebuchten  Fähren klappte alles prima, besonders eindrucksvoll war die abendliche Einschiffung auf die Fähre von Finnlines (von Schweden nach Finnland: Kapellskär-Naantali): es fuhren nur die großen Giga-Liner (mit bis zu 9 –Achsen !!) aufs Schiff, die wenigen mitfahrenden PKWs füllten dann die verbliebenen  Nischen auf der Fähre aus.

Es war ja bereits unsere vierte Reise, bei der Sie uns mit der Buchung der  Hotels und Fähren in bewährter Weise unterstützten, wir haben dies auch gerne erwähnt, wenn wir unterwegs darauf angesprochen wurden.

Daher nochmals Dank an Sie und das unterstützende Team von Nordic Team Travel.

Ihre Doris und Manfred Wilk

Kunden-Feedback:
Individuelle 10-tägige Rundreise (Sognefjord,Hardangervidda Telemark)

Hallo Herr Jacobs,

Sie hatten mich um Informationen zu der von Ihnen zusammengestellten o.g. Reise nach Norwegen gebeten. Die Organisation von Nordic Team Travel war wie immer vorzüglich: Eine eilige Nachfrage über E-Mail bei Frau Tomczak prompt beantwort.

Aus den Reisenotizen meiner Frau für <holydaycheck> bzw. <TripAdvisor>  können Sie unsere Eindrücke zu den verschiedenen Hotels entnehmen. Es gab positive Überraschungen , aber auch Enttäuschungen, was die Qualität der Hotels gegenüber ihrer Gäste angeht. Wir haben auch eine Menge Bildmaterial gesammelt. Sollten Ihrerseits Fragen zu den Kommentaren auftreten, bitten wir um Nachricht.

Mit den besten  Grüßen
W. Tobias

Kunden-Feedback:
Geführte Angelreise auf die Färöer-Inseln

Liebe Fr. Wolff,
lieber H. Jacobs,
ich spreche für meine zwei Freunde mit: es war der bisher schönste Angelurlaub, den wir je verbracht hatten und wir waren vergleichsweise oft in Norwegen, Schweden, auf Fehmarn und DK sowieso. Der Guide Mayk sagte nur: Faröer – man liebt sie oder hasst sie, dazwischen gibt es nichts. Doch gibt es, leben möchte ich da nicht, aber wieder hinfahren auf jeden Fall und am liebsten schon nächstes Jahr im Mai.

Weiterlesen

Kunden-Feedback:
Individuelle große Schweden-Rundreise mit dem eigenen PKW

Liebes Nordic-Team,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir waren sehr zufrieden und es war ein gut vorbereiteter Urlaub.  Vielen Dank dafür. Die Hotels waren sehr gut, bis auf das in Vilhelmina, die Lage sehr schön, direkt am See, das Hotel uralt, die Zimmer, das Bad, eigentlich alles und wir haben uns dort nicht wohl gefühlt. Für uns war die Nummer eins das Hotels in Arvidsjaur. Einfach traumhaft.

Hier gab es sogar Rührei selbst gemacht. In den anderen Hotels war das Frühstück immer gleich, bis auf einige Ausnahmen, aber sehr gut. Auch die Hotels mit Kaffee und Abendessen waren vom Angebot sehr gut. Also rundum zufrieden. Ihre ausgearbeitet Tour war optimal und wir konnten uns die meisten Sehenswürdigkeiten ansehen, die auch Ihrerseits gut beschrieben waren und gut ausgesucht wurden. Gerne werden wir wieder bei Ihnen buchen. Ein Lob an Ihre Mitarbeiter!

Bitte Vilhelmina von Ihrer Liste streichen. Kein guter Tipp für andere Reisende!

Mit freundlichen Grüßen
Frank und Karin Schenke

Kunden-Feedback:
Individuelle Norwegen-Jugendgruppen-Rundreise
mit Wohnmobil und Zelt

Hallo Herr Jacobs,

wir sind nach unserer Norwegenreise wieder gut nach Hause gekommen. Wir haben eine tolle Zeit erlebt, obwohl das Wetter eher durchwachsen war. Aber auch das gehört zu Norwegen. Ihre für uns zusammengestellte Route war bestens. Wir haben herrliche Landschaften gesehen und Vieles unternommen. Herzlichen Dank noch einmal für all Ihre Bemühungen. Danke auch, dass Sie telefonisch uns mit Rat und Tat zur Seite standen, als wir mit dem Campingplatz in Trondheim Schwierigkeiten hatten. Wir haben uns nach längerer Auseinandersetzung mit dem Besitzer geeinigt. Er hat uns eine größere Summe des bezahlten Geldes wieder ausbezahlt. Alles gut!

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

Gruß
Gerhard Brock