Diese sehr abwechslungsreiche Kanutour in Schwedisch Lappland beginnt mitten im Herzen Lapplands, wo im Sommer die Sonne nicht untergeht! Wunderschön eingebettet in eine raue Bergwelt werden die verzweigten Gewässer gesäumt von sanften Bergketten und dichten Urwäldern, in denen Bären, Elche, Rentiere und der Adler zu Hause sind. Wir erinnern uns: Seit jeher wurde die Wildnis vom Boot aus erobert! Und einen Canadier zu führen ist letztlich wirklich einfach - nach der Einweisung für jeden schnell zu erlernen!
Alle Teilnehmer müssen schwimmen können, das Tragen der Rettungsweste ist Pflicht. Obwohl man sich fernab besiedelter Orte befindet, besteht jederzeit die Möglichkeit, den Ablauf der Tour zu ändern, wenn es die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teilnehmer erfordern sollte. 

Aktivreisen: kanu alexander hall imagebank sweden se
Kanu festmachen © Alexander Hall/ imagebank.sweden.se

Reiseverlauf:

  • 1.Tag: Wir begrüßen Sie zu einer tollen und spannenden Kanutour in Lappland und holen Sie vom Flughafen oder Bahnhof ab und fahren zu unserem Gästehaus, wo Sie die erste Nacht verbringen werden. Nach dem Check der Ausrüstung und einer Einweisung in die Tour und deren Abläufe, gibt es Abendessen und der Rest des Tages steht allen zur freien Verfügung.
  •  
  • 2.Tag: An diesem Morgen geht es früh los, wir starten zur Tour. Wir fahren zum Ausgangspunkt, die Einweisung ins Paddeln findet hier statt. Sie erfahren, wie man ein Kanu steuert und sich im Boot verhält. Sicherheit wird groß geschrieben. Nach einem Imbiß am Ufer beladen wir unsere Boote und brechen zur ersten Etappe auf.
  •  
  • 3.- 5.Tag: Wir paddeln Richtung Südosten. Unterbrochen wird unsere Fahrt nur von einigen Portagen, die wir jedoch mit vereinter Kraft bewältigen. Besonders beeindruckend ist der Marsifallet, ein kleiner Wasserfall, an dem der Fluß der tosend und lautstark zeigt, wie viel Kraft die Natur hat. Nach dem Paddeln schlagen wir unser Camp direkt am Fluß auf, dort, wo es uns am besten gefällt. Unser Essen bereiten wir am Feuer zu. Den Abend am Lagerfeuer zu verbringen und der Stille des Flusses zu lauschen, ist für alle immer etwas ganz Besonderes. Wer Lust hat, kann die Wälder durchstreifen, vielleicht Beeren und Pilze sammeln oder sein Glück beim Angeln versuchen. Der Piteälven ist sehr bekannt für seinen guten Bestand an Äschen und Forellen.Vielleicht haben wir das Glück, den einen oder anderen Fisch aus dem Wasser zu ziehen und am Lagerfeuer zu grillen. Frischer geht’s nicht. Uns erwarten Sandstrände, tolle, einsame Lagerplätze, dichte Wälder und eine ganz besondere Landschaft. Mit etwas Glück können wir Rentiere oder Elche beobachten oder die Spuren von Braunbären oder eines Vielfraßes am Ufer finden. Bären sind in Skandinavien sehr scheu, gehen dem Menschen aus dem Weg und stellen keine Gefahr für uns dar. Wer hier mal einen sieht, ist ein Glückspilz. Unterwegs besteht immer reichlich Gelegenheit, tolle Fotos zu schießen und die wunderschöne Natur im Bild festzuhalten. Bei allen unseren Touren gilt, nicht die sportliche Leistung, sondern das Erleben und Erholen in der Natur stehen im Vordergrund. Da wir mehrere Tage unterwegs sein werden, wird von jedem Teilnehmer natürlich erwartet, dass er bei den täglich anfallenden Aufgaben, z.B. Kochen, Feuer machen, Holz hacken, mit hilft. Teamarbeit wird groß geschrieben.
  •  
  • 6.Tag: Heute erreichen wir gegen Mittag den Endpunkt unserer Kanutour und fahren zurück ins Gästehaus. Hier wartet eine entspannenden Dusche und bei einem gemütlichen Abendessen klingt der Urlaub aus.
  •  
  • 7.Tag: Nach dem Frühstück steht heute die Heimreise an und Flieger oder Zug warten. Eine ereignisreiche und erholsame Zeit liegt hinter uns. Mit tollen Fotos und Geschichten im Gepäck freuen sich alle auf zu Hause.
  • Aktivreisen: kanu christoffer collin imagebank sweden se
    Kanu © Christoffer Collin/ Imagebank.sweden.se

     

Leistungen:

  • alle Transfers vom/zum Fughafen Luleå bzw. Transfer vom Bahnhof, sowie ins Tourgebiet und zurück
  • Übernachtung im Gästehaus am ersten und am vorletzten Tag der Reise sowie alle Zeltübernachtungen während der Reise 
  • Verpflegung und Getränke während der Reise (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und endend mit Frühstück am Abreisetag), außer alkoholische Getränke
  • Ausrüstung: 3er Canadier für 2 Personen inkl. Paddel und Rettungsweste, wasserdichte Säcke, Zelt, Schlafsack, Trekkingmatte, Kocher, Geschirr, Besteck
  • deutschsprachrige Reiseleitung
  • Gruppengröße: 1-8 Teilnehmer

Preise:

ab 745€ p.P.

Termine:

Juni - September (Anreise Sonntags)

Hinweise:

  • Alle Teilnehmer müssen schwimmen können!
    Kanu-Schwierigkeitsgrad III

Paddeletappen teilweise länger als 6 Stunden möglich, Seen- und Flußetappen, teilweise mit Wildwasser, das umtragen werden kann oder muss, längere, teils unwegsame Portagen, gute Trittsicherheit bei Portagen erforderlich, Touren finden in der Wildnis, abseits der Zivilisation statt.

 

Diese Reise wird veranstaltet von unserem Partner: Elch Adventure Tours GmbH

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos