Die neue Expeditions-Seereise „Auf den Spuren der Postschiffroute“ verbindet die Magie der Fjorde mit einer breiten Auswahl an aufregenden Aktivitäten, hohem Komfort und leckerem Essen. Aktuell wurden hierzu neun neue Häfen ausgewählt und mit bekannten Hurtigruten Häfen kombiniert. Das wiederum ermöglicht nun längere Aufenthalte in bestimmten Häfen - und so können Sie jetzt ausgedehntere Landgänge genießen, mehr von Norwegens Küste erkunden und tiefer in die norwegische Kultur eintauchen! Das Expeditions-Team, die Hurtigruten-Guides, werden Ihnen auf dieser Reise Norwegens Natur, Tierwelt, Kultur und das Outdoor-Leben – das "Friluftsliv" – näherbringen – und das zur besten Reisezeit! 

Hurtigruten - Havila: sonnenuntergang christian stroeder hurtigruten
Sonnenuntergang ©Christian Ströder/ Hurtigruten

 

Reiseverlauf Sommerreise:

Die Winterreise unterschiedet sich nur geringfügig. Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an.

 

1. Tag: Das Abenteuer beginnt

In Hamburg beginnt diese Reise, um die spektakuläre Küste Norwegens zu erkunden.
Es erwarten Sie die Mitternachtssonne, Fjorde, Berge, sowie Wasserfälle.

Technischer Aufenthalt in Cuxhaven.

Hurtigruten - Havila: bergen oscar farrera hurtigruten
Bergen © Oscar Farrera/ Hurtigruten

2. Tag: Seetag 

Auf der Fahrt durch die Nordsee können Sie das Expeditionsschiff kennen lernen. Besuchen Sie das Science Center, die Sauna und die Whirlpools. Nehmen Sie in der Explorer Lounge Platz oder genießen Sie den Tag auf See in aller Ruhe.

3. Tag: Herrliches Bergen

Morgens entdecken wir in der Ferne die norwegische Küste. Die Landschaft rückt immer näher. Wir verlassen die Nordsee und gleiten in ruhige Meerengen und Fjorde.
Am frühen Nachmittag erreichen wir Bergen, die wohl schönste Stadt Norwegens. Bergen wurde im Jahr 1070 gegründet und hat sich viel von seiner Geschichte bewahrt. Die Stadt war einst ein wichtiger Hafen der mittelalterlichen Hanse. Erkunden Sie die farbenfrohen Holzhäuser, Bryggen, der Werft aus dem 14. Jahrhundert. Fahren Sie auf den Fløyenoder schlendern Sie durch die kleinen Gassen der Stadt und besuchen Sie eines der vielen Cafés und Restaurants.

Für Sie inkludiert: Fahrt mit der Standseilbahn auf den Hausberg Fløyen.

Hurtigruten - Havila: bergen laura jane hall photo competition hurtigruten
Bergen © Laura Jane / Hurtigruten

4. Tag: Sæbø/ Urke, Hjørundfjord

Der Hjørundfjord ist umgeben vom Sunnmørsalpane, mit 1.700 Meter hohen Gipfeln und bietet Ihnen ein einzigartiges Naturerlebnis.
In einem der Dörfer Urke oder Sæbø werden wir an Land gehen, um die norwegische Natur und Kultur zu erleben.
Nehmen Sie an Auflügen teil oder hören Sie wissenswerten Vorträgen aus verschiedenen Bereichen zu.

Für Sie inkludiert: Spaziergang entlang des Hjørundfjords.

5. Tag: Trondheim

Trondheim, Norwegens drittgrößte Stadt, war 200 Jahre lang Hauptstadt. Gegründet wurde Trondheim 997 vom Wikingerkönig Olav I. Tryggvason. Die Stadt erkundet man am besten zu Fuß. Sehr sehenswert ist der beaknnte Nidaros Dom, der manchmal als „Notre Dame von Norwegen“ bezeichnet wird.
Besuchen Sie die Festung Kristiansten, von wo aus Sie inen weitreichenden Ausblick auf die Stadt, über den Fluss und zum Fjord hin haben.

Für Sie inkludiert: Stadtrundgang Trondheim.

Hurtigruten - Havila: lofoten shutterstock hurtigruten
Lofoten © Shutterstock/ Hurtigruten

6. Tag: Die Insel Træna

Am Morgen geht die Reise entlang der Küste von Helgeland weiter. Am Horizont können Sie schon Berge sehen. Dort liegt Træna, ein Archipel aus mehr als 400 Inseln.

Wir passieren den nördlichen Polarkreis am Abend und feiern den Anlass mit einer speziellen Zeremonie. 

Für Sie inkludiert: Erkundung an Land.

7. Tag: Die Insel Senja

Heute erreichen Sie Senja, die zweitgrößte Insel Norwegens mit einer schroffen Küste. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Landschaft verzauben. Durch die vielen unterschiede in der Landschaft, wird die Insel manchmal als „Miniatur-Norwegen“ bezeichnet.

Für Sie inkludiert: Erkundung an Land.

Hurtigruten - Havila: nordkapp globus carina dunkhorst hurtigruten
Nordkapp Globus © Carina Dunkhorst/ Hurtigruten

8. Tag: Skarsvåg

Entspannen Sie auf der Fahrt morgendlichen Fahrt durch das aktische Norwegen an Bord. Am frühen Nachmittag legt das Schiff in Skarsvåg, einem kleinen Fischerdorf, an.

Für Sie inklusive: Bustour zum Nordkap.

9. Tag: Tromsø 

Tromsø, auch „Paris des Nordens“ genannt, ist das heutige Ziel der Reise. Tromsø galt als Tor zur Arktis und hier starteten viele Polarexpeditionen. Und schließlich war es ein willkommener erster Stopp für in die Zivilisation zurückkehrende Forscher. Besuchen Sie das Polarmuseum, um mehr über die berühmten Entdecker und Expeditionen zu erfahren, die in dieser Stadt ihren Anfang nahmen oder die bekannet Eismeerkathedrale mit ihrem Buntglasfenster, ein Wahrzeichen der Stadt.
Ebenfalls empfelenswert ist eine Fahrt in der Fjellheisen-Seilbahn zur Spitze des 424 Meter hohen Berges, von wo aus Sie eine einzigartige Aussicht genißen können.

Für Sie inklusive: Besuch des Polarmuseums.

10. Tag: Reine

Heute warten die Lofoten, mit einer Landschaft, welche Sie stauen lässt - markanten Gipfel, geschützte Buchten, unberührten Strände und paradiesische Fischerdörfer. Zum tagebeginn fahren wir zum Trollfjord. Abhängig von den Wetterbedingen erleben Sie vielleicht, wie das Schiff durchs „Nadelöhr“ geht, wenn es so nah an den Felswänden vorbei in den Fjord einfährt, dass Sie sie beinahe berühren können. Im Fjord wird dann eine 180° Wendung vollführt. Am Nachmittag einfahrt ins idyllische Reine, eine der meistfotografierten Naturlandschaften Norwegens.

Für Sie inklusive: Busfahrt zum Fischerdorf Å. 

Hurtigruten - Havila: nidelva trondheim merle klein hurtigruten
Nidelva Trondheim © Merle Klein/ Hurtigruten

11. Tag: Torghatten

Wir passieren die Landschaft Helgeland und die Tausenden Inseln des Tieflands. Zu sehen sind vom Schiff aus die Gipfel der Sieben Schwestern.
Unser Ziel für heute ist die Erkundung des berühmten Torghatten - 258 Meter hoch mit einem markanten Loch.
Neben dem Bergn gehen wir vor Anker und brigen Sie mit kleinen Booten an Land.
Wer möchte kann mit dem Expeditionsteam zu dem Loch im Berg hinaufwandern. Es wird auch ein alternativer Spaziergang um den Berg herum angeboten.

Für Sie inklusive: Wanderung auf den Torghatten.

Hurtigruten - Havila: ny alesund andrea klaussner hurtigruten
Ålesund © Andrea Klaussner/ Hurtigruten

12. Tag: Ålesund

Die kleine Küstenstadt Ålesund liegt am Ufer einer schmalen Inselkette. Sie gilt als Norwegens Fischereihauptstadt. Begeben Sie sich auf einen geführten Spaziergang über die Kopfsteinpflasterstraßen durch Ålesund und bewundern Sie die zahlreichen Spitzen, Türme und reich verzierten Gebäude. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, zum Gipfel des Aksla zu wandern.

Für Sie inklusive: Art Nouveau Rundgang.

13. Tag: Rosendal/ Sunndal

Zwischen den Gipfeln Norwegens liegen weltberühmte Fjorde. Einer dieser Fjorde ist der Hardangerfjord. Die Berghänge sind übersäht mit den schönsten Apfelwiesen Norwegens, die im Juli und August schwer mit reifen Früchten beladen sind.
Wir legen entweder in Sunndal oder Rosendal an, abhängig von den örtlichen Wetterbedingungen.

Für Sie inklusive: Erkundung an Land.

14. Tag: Auf See

Heute überqueren wir die Nordsee auf dem Rückweg nach Hamburg.
Vielleicht verbringen Sie den Tag mit der Bearbeitung Ihrer Fotos, einem letzten Besuch im Whirlpool oder einfach nur mit Entspannung in der komfortablen Explorer-Lounge des Schiffes.
Sie können sich auch dem Expeditionsteam anschließen, das die Höhepunkte dieser unvergleichlichen Sommer-Seereise entlang der norwegischen Küste Revue passieren lässt.

15. Tag: Rückkehr nach Deutschland

In den frühen Morgenstunden legen wir in Hamburg an. Nach dem Frühstück ist es an der Zeit, Abschied zu nehmen von Ihrem Zuhause der vergangenen 15 Tage.
Auch wenn Ihre Reise nun dem Ende entgegengeht: die Erinnerungen an die sommerliche Küste Norwegens, die wunderbaren Fjorde, faszinierenden Städte und freundlichen Menschen bleiben ein Leben lang.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder an Bord begrüßen zu können.

Leistungen:

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord  
  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten, die im Preis inbegriffen sind, darunter Erkundungstouren an Land mit dem Expeditionsteam
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam – ein internationales Team hochqualifizierter Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen mit profunden Kenntnissen über die Regionen, die wir bereisen
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
    Gym, Whirlpool, Sauna
    Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste (Bitte beachten sie, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren, Streaming wird nicht unterstützt.)

Aktivitäten und Lektorenprogramm

  • Ausführliche Vorträge zu Wissenschaft, Biologie, Geographie, Geologie oder Kultur, die Themen der Reise aufgreifen und das Wissen über die jeweiligen Reiseziele vertiefen 
  • Forschungsprogramm mit dem Sie die Natur erkunden und gleichzeitig einen Beitrag zu ihrer Erforschung leisten
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie – Kameraeinstellungen, Tipps & Tricks sowie Wissenswertes zu Foto- und Filmmaterial. Fotos und Filme der gemeinsamen Reise werden in einem Expeditionstagebuch geteilt
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen sowie täglichen Treffen mit dem Expeditionsteam, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten
  • Möglichkeit zum gemeinsamen Essen und Austausch mit dem Expeditionsteam und den Offizieren
  • Bordbibliothek mit Literatur zum jeweiligen Reiseziel
  • Wichtige Informationen zu Hafen und Zielorten

Mahlzeiten an Bord

  • Alle Mahlzeiten inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Soft Drinks und Mineralwasser in allen Restaurants)
  • Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Snacks frühmorgens und nachmittags, zusätzlich zur Vollpension
  • Fredheim Restaurant Mahlzeiten inklusive
  • A la carte restaurant (Nur für Suite-Gäste)
  • Nicht inbegriffen:

  • Internationale Flüge
  • Optionale Landausflüge mit lokalen Partnern oder dem Expeditionsteam
  • Reiseversicherung
  • Gepäckabfertigung  
  • Termine 2021/2022

  • Sommerreise:
  • 06.04.2021 - 20.04.2021
    20.04.2021 - 04.05.2021
    04.05.2021 - 18.05.2021
  • 18.05.2021 - 01.06.2021
    01.06.2021 - 15.06.2021
  • 15.06.2021 - 29.06.2021
    29.06.2021 - 13.07.2021
  • 13.07.2021 - 27.07.2021
    27.07.2021 - 10.08.2021
    10.08.2021 - 24.08.2021
    24.08.2021 - 07.09.2021
  • 07.09.2021 - 21.09.2021
    21.09.2021 - 05.10.2021
    15.04.2022 - 29.04.2022
    29.04.2022 - 13.05.2022
    13.05.2022 - 27.05.2022
    27.05.2022 - 10.06.2022
    10.06.2022 - 24.06.2022
    24.06.2022 - 08.07.2022
    08.07.2022 - 22.07.2022
    22.07.2022 - 05.08.2022
    05.08.2022 - 19.08.2022
    19.08.2022 - 02.09.2022
    02.09.2022 -16.09.2022
    16.09.2022 - 30.09.2022

     

Hier geht es zum Decksplan der MS Otto Sverdrup




Diese Reise wird veranstaltet von unserem Partner: Hurtigruten GmbH

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos