Das ist der Klassiker: die 12-tägige Hurtigruten-Rundreise, die zu jeder Jahreszeit einzigartige landschaftliche Reize bereithält. Sie bereisen die norwegische Küste von Bergen nach Kirkenes und zurück. Erleben Sie dabei alle 34 Häfen entlang der 2.500 Seemeilen langen Strecke der Hurtigruten. Diejenigen Häfen, die Sie auf der nordgehenden Route nach Kirkenes „verschlafen“, sehen Sie auf der Rückfahrt nach Bergen bei Tag. 

Hurtigruten: Svolvar Norge HGR   Photo Competition GuggenbuehlGabriela Guestimage
Lofoten © Guggenbuehl Gabriela/ Guest image/ Hurtigruten

Reiseverlauf

1. Tag: Bergen
Einschiffung in Bergen. Nehmen Sie sich Zeit, Bergen zu entdecken, bevor Sie am Abend an Bord gehen und mit Hurtigruten durch den Hjeltefjord auf den Spuren der Wikinger, die von hier zu den Shetland-Inseln und weiteren Zielen aufbrachen, fahren.

2. Tag: Ålesund und Geirangerfjord
Genießen Sie heute eine Mischung aus Natur und Kultur. Sie passieren die Vogelinsel Runde mit mehr als 200 Seevogelarten und erreichen schließlich die bezaubernde Jugendstilstadt Ålesund. Von Mitte April bis Mitte September fährt Ihr Hurtigruten-Schiff in den spektakulären Geirangerfjord mit seinen majestätischen Gebirgen und engen Felsschluchten.

3. Tag: Die Königsstadt Trondheim
Am Morgen erreichen Sie die alte Königsstadt Trondheim. Während einer optionalen Stadtrundfahrt lernen Sie den Charme dieser zweitältesten Stadt Norwegens mit ihren Holzbauten, der größten mittelalterlichen Kirche Norwegens – dem Nidaros-Dom – und dem Herrenhaus Ringve kennen. Weiter geht die Fahrt Richtung Norden entlang einer wild zerklüfteten Fjordküste.

 4. Tag: Polarkreis – Bodø – Svolvær
Am frühen Morgen überqueren Sie den nördlichen Polarkreis. Sie haben im Sommer die Möglichkeit, an einem optionalen Ausflug zum Svartisen-Gletscher oder zum Gezeitenstrom Saltstraumen teilzunehmen. Während der idyllischen Fahrt nach Bodø passieren Sie eine bildschöne Landschaft aus Schären Inseln. Am Abend erhebt sich im Norden die schwarze „Lofotenwand“ aus der arktischen See.

Hurtigruten: alesund Norway HGR   Foto Tommy Simonsen
Ålesund © Tommy Simonsen/ Hurtigruten Expeditions

5. Tag: Harstad – Tromsø
Während der Nacht fahren Sie durch den malerischen Raftsund und mit kurzem Stopp in Harstad auf der Inselgruppe der Vesterålen. Am Nachmittag erreichen Sie Tromsø, Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen. Je nach Jahreszeit können Sie entweder an einer Hundeschlitten-Safari teilnehmen oder das Villmarkssenter mit seinen ca. 130 Schlittenhunden und Welpen besuchen. Weiter geht es entlang der 1.800 m hoch aufragenden Lyngen-Alpen Richtung Norden.

6. Tag: Hammerfest – Honningsvåg (Nordkap)
Ein Höhepunkt des Tages ist für viele Reisende der optionale Ausflug zum legendären Nordkap-Plateau. 307 m ragt der Schieferfelsen aus dem Eismeer und bei klarem Wetter haben Sie einen einmaligen Ausblick.

7. Tag: Kirkenes
Der Wendepunkt Ihrer Reise ist Kirkenes, die letzte norwegische Stadt vor der russischen Grenze, an der Barentssee gelegen. Die Stadt wird auch als „Tor nach Osten“ bezeichnet. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Ausflüge zu buchen, wie zum Beispiel „Dreiländereck Finnmark“ oder einen Bootsausflug entlang der russischen Grenze.

8. Tag: Hammerfest – Tromsø
Sie erreichen Hammerfest, Insel Kvaløya bei Tromsø gelegen und älteste Stadt Norwegens. Nutzen Sie den Aufenthalt für einen optionalen Ausflug oder werden Sie Mitglied im königlichen Eisbärenclub. Gegen Mitternacht legt Ihr Hurtigruten-Schiff in Tromsø an, wo Sie im Sommer ein unvergessliches Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale genießen können.

Hurtigruten: Reine Norge HGR   Foto Oscar Farrera
Lofoten © Oscar Farrera / Hurtigruten Expeditions

 9. Tag: Harstad – Svolvær
In der Nacht verlässt Ihr Schiff Tromsø und nimmt Kurs auf die gleichermaßen verzaubernde wie faszinierende Inselwelt der Vesterålen und Lofoten. Ab Harstad sollten Sie sich die wunderschöne Rundfahrt über die Vesterålen nicht entgehen lassen. Durch den 30 km langen Raftsund - in den Sommermonaten durch den extrem engen Trollfjord - erreichen Sie schließlich Svolvær.

10. Tag: Bodø – Polarkreis – Brønnøysund
Am frühen Morgen verlässt Ihr Schiff Bodø und Sie überqueren zum zweiten Mal den nördlichen Polarkreis. Ein Modell der Weltkugel markiert diese imaginäre Linie. Nach einem kurzen Aufenthalt in Brønnøysund passieren Sie den 260 m hohen Torghatten, den Berg mit dem weltberühmten Loch.

11. Tag: Trondheim – Molde
Nutzen Sie den Morgen für einen Bummel durch die malerische Altstadt von Trondheim, bevor Sie die „Stadt der Rosen“ – Molde – erreichen. Vom 407 m hohen Hausberg Varden haben Sie einen fantastischen Blick über Molde mit seinen gepflegten Straßen und architektonisch
interessanten Bauten.

12. Tag: Bergen
Genießen Sie den Vormittag an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffes. Ankunft in der charmanten Hafen- und Hansestadt Bergen gegen 14:45 Uhr und Ausschiffung.

Leistungen

  • Hurtigruten Seereise Bergen-Kirkenes-Bergen in der gebuchten Kabinenkategorie*
    Vollpension an Bord
  • Deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord

* Im Preis inkludiert ist die Wahl Ihrer Wunschkabine für alle Kabinenkategorien.

Termine

regelmäßige Abfahrten ab Bergen

Highlights

01.04. - 31.05.: Besuch des Lyngenfjords
01.06. - 31.08.: Besuch des Geirangerfjords
01.09. - 31.10.: Besuch des Hjørundfjordes

 

 


Diese Reise wird veranstaltet von unserem Partner: Hurtigruten GmbH

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.