Von den kargen Landschaften Nordnorwegens geht es in die fruchtbaren Regionen des Südens. Sie starten in Kirkenes und laufen auf Ihrer 6-Tage-Reise über 30 Häfen an. Dabei bleiben Sie nahe an der faszinierenden Küstenlandschaft und passieren die legendären Lofoten, eine der schönsten Regionen Norwegens.

© Hurtigruten

Reiseverlauf

1. Tag: Kirkenes
In Kirkenes, dem Wendepunkt der nordgehenden Seereise, gehen Sie an Bord. Die kleine Stadt liegt nicht nur in unmittelbarer Nähe zur russischen Grenze, sondern auch auf dem gleichen Längengrad wie St. Petersburg, Istanbul und Kairo. Reisen Sie doch bereits früher nach Kirkenes an und besuchen Sie während eines Vorprogramms Lappland oder das russische Murmansk. Im Winter steht das Schneehotel für Übernachtungen bereit. Ihre südgehende Reise beginnt um 12.45 Uhr. Zunächst wird die östliche Stadt Norwegens, Vardø, angesteuert. 1306 als Bollwerk gegen russische Übergriffe errichtet, bietet die älteste Stadt der Finnmark mit ihrer Festung Vardøhus noch heute eine echte Sehenswürdigkeit. 

Hurtigruten: https://www
Hammerfest © Gillian Mc Donald - Photo Competition/
Hurtigruten

2. Tag: Hammerfest – Tromsø
Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Nordkap-Plateaus. Seien Sie einer der ersten Besucher des Tages und genießen Sie die Ruhe des Morgens. Anschließend erreichen 
Sie Hammerfest – mit den geografi schen Koordinaten 70° 38' 48" nördlicher Breite auf der Höhe Mittelgrönlands und damit eine der nördlichsten Städte der Welt. Die Meridiansäule erinnert an die erste exakte Vermessung des Erdumfangs, einem gemeinschaftlichen Projekt von Norwegen, Schweden und Russland. Die Weiterfahrt erfolgt in Richtung Tromsø, die größte Stadt nördlich des Polarkreises. Anfang des 20. Jahrhunderts war Tromsø Ausgangspunkt zahlreicher Expeditionen in arktische Gebiete. Heute stellen Forschung, Fischexport und Satellitentechnologie die wichtigsten Wirtschaftszweige dar. Verpassen Sie im Sommer nicht ein unvergessliches Mitternachtskonzert in der außergewöhnlichen Eismeerkathedrale zu besuchen.

3. Tag: Harstadt – Svolvær
Nach einem kurzen Abstecher in Tromsøs Nachtleben können Sie sich nun ganz und gar der Betrachtung herrlicher Naturlandschaften hingeben. Denn heute sehen Sie die bildschönen Inselgruppen Vesterålen und Lofoten, die mit kleinen, pittoresken Fischerhäfen verzaubern. Besonders reizvoll jedoch gestaltet sich die Passage des spektakulären Raftsundes. Von Stokmarknes aus nimmt das Schiff unmittelbar Kurs auf die Lofotenwand mit ihren Steilwänden. Scheinbar „in letzter Sekunde“ öffnet sich die Einfahrt in den schmalen Raftsund, der auf einer Länge von ca. 30 km mit türkisfarbenem Wasser und imposanten Felsformationen beeindruckt.
 

Hurtigruten: https://www
Torghatten © Konrad Dauer - Phot Competition/
Hurtigruten

 4. Tag: Bodø – Polarkreis – Brønnøysund
 Frühaufsteher haben mehr von diesem Tag. Denn
 nachdem der Polarkreis überquert wurde, offenbart
 sich eine höchst abwechslungsreiche Landschaft
 aus vielen Inseln, imposanten Bergen und hohen
 Wasserfällen. Die malerische Gebirgskette „Sieben
 Schwestern“, der Wasserfall „Brautschleier“ und
 nicht zuletzt der Torghatten, die mystische 
 Felseninsel mit einem 40 m großen Loch in 160 m
 Höhe, versetzen den Betrachter das eine ums
 andere Mal in Erstaunen. Damit man einen Blick
 durch den Torghatten werfen kann, fährt das Schiff
 so nah wie möglich an ihm vorbei.

5. Tag: Trondheim – Molde
Morgens um 06.30 Uhr erreichen Sie die schöne Küsten- und Königsstadt Trondheim. Von hier aus begann mit König Olaf I. die Christianisierung Norwegens. Noch heute lassen sich die norwegischen Könige hier krönen. Im Nidaros-Dom können Interessierte die Kronjuwelen betrachten. Schließlich erreichen Sie Molde, die „Stadt der Rosen“. Nutzen Sie den Aufenthalt für einen Bummel durch die Stadt mit ihren architektonisch interessanten Bauten.

Hurtigruten: https://www
MS Nordnorge © Reinhold Grewe - Photo Competition/
Hurtigruten

6. Tag: Bergen
Nun beginnt der letzte Abschnitt Ihrer Reise. Genießen
Sie die Seemeilen faszinierender Landschaft, vorbei an idyllischen Fischerinseln, bevor Sie am Nachmittag den Hafen von Bergen erreichen. Dort findet um 14.30 Uhr
Ihre Ausschiffung statt. Wenn Sie möchten, verlängern
Sie Ihre HURTIGRUTEN Seereise um eine Hotelübernachtung, um Bergen und Umgebung näher
zu erkunden. Die Ausflüge „Norway in a Nutshell“ und „Royal-Fjord-Tour“ ermöglichen Ihnen die Entdeckung der spektakulären Landschaft des
südnorwegischen Binnenlandes.

Leistungen / Select-Tarif

  • Hurtigruten Schiffsreise Kirkenes – Bergen (5 Nächte) in der gebuchten Kabinenkategorie* inkl. Vollpension an Bord
  • Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten
  • Deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord

     

* Zuschlag bei Buchung einer festen Kabinennummer ab  96 €. Mini-Suiten und Suiten sind ohne Zuschlag.

Termine

tägliche Abfahrt ab Kirkenes
Buchbar bis Dezember 2020

Highlights

01.04. - 31.05.: Besuch des Lyngenfjords
01.06. - 31.08.: Besuch des Geirangerfjords
01.09. - 31.10.: Besuch des Hjørundfjordes

Frühbucher-Preis: 25 % sparen

  • Bei Buchung bis 31.10.19 für Reisen vom 01.01. bis 31.05.20
  • Limitiertes Kontingent*

* Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Preis. Er liegt zwischen dem Frühbucher- und dem Katalog-Preis und ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin.

Hurtigruten arbeitet mit einem mehrstufigen flexiblen Preissystem, das sich an der Auslastung der täglichen Schiffsabfahrten orientiert.





Diese Reise wird veranstaltet von unserem Partner: Hurtigruten GmbH

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos