15 Tage lang begeben Sie sich auf Entdeckungsreise nach Alaska und Kanada und erleben wilde Tiere und spektakuläre Landschaften.

Expeditionen: tracy arm fjord alaska hurtigruten
MS Roald Amundsen in Tracy Arm Fjord © Hurtigruten

Reiseverlauf:

1. -2. Tag. Vancouver
Sie haben Zeit, sich das lebendige Vancouver anzuschauen - mit der kulturellen Vielfalt der Viertel, Parks am Wasser und nahe gelegene Berge. Mit einem optionalem Vorprogramm ist eine Zugfahrt mit dem Rocky Mountaineer möglich. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt teil, die am Pier endet, wo Ihr Schiff schon wartet. Sie gehen an Bord und starten Ihre Expeditionsreise.

3. Tag: Auf See
Wir fahren nordwärts auf den offenen Ozean hinaus und nehmen Kurs auf die engen Kanäle von Kanadas Inside Passage. Verspüren Sie das aufregende Gefühl eines echten Abenteuers, während wir sicher zwischen den Tausenden Inseln des pazifischen Nordwestens hindurchnavigieren.  

4. Tag: Misty Fjords
Als Teil des Tongass National Forest sind die Misty Fjords eine unberührte Wildnis mit Nadelbäumen, Wasserfällen und schneebedeckten Gipfeln. Der angesehene Naturforscher und Schriftsteller John Muir beschrieb die Gegend als einen der schönsten Orte, die er je gesehen hat. Wenn das Wetter es zulässt, können Sie gemeinsam mit dem Expeditionsteam die Misty Fjords in unseren Expeditionsbooten erkunden oder eine Kajakfahrt unternehmen.

Expeditionen: wrangell alaskabCAr oscar farrera hurtigruten
Wrangell © Oscar Farrera / Hurtigruten Expeditions

5. Tag: Wrangell
Wir passieren weitere Inseln vor der Küste Alaskas und erreichen schließlich Wrangell. Nur 1,6 Kilometer außerhalb der Stadt befindet sich der faszinierende Petroglyph Beach, wo Sie uralte Felszeichnungen entlang des Sandstrandes besichtigen können.

6. Tag: Wunder Südost-Alaskas
Entdecken Sie Alaska wie ein echter Forschungsreisender und genießen Sie einen Erkundungstag, der uns die Freiheit gibt, diesen magischen Teil der Inside-Passage ausgiebig zu erkunden.
Vielleicht fahren wir in die charmante Stadt Petersburg mit ihrem stolzen norwegischen Erbe und ihrer florierenden Fischergemeinde. Besichtigen Sie die Docks und entdecken Sie die fantastische Natur am Frederick Sound, gleich außerhalb des Hafens.

7. Tag: Wunderschöne Fjorde: Tracy Arm und Endicott Arm
In der Holkham Bay befinden sich zwei wunderschöne Fjorde – der Tracy Arm und der Endicott Arm. Am Ende jedes Fjords lösen sich frische Eisberge von den kalbenden Gletschern, die eingebettet sind in eine atemberaubende Kulisse aus bewaldeten Klippen. Der Endicott Arm ist ein Tummelplatz für Seehunde, die oft auf den im Wasser treibenden Eisschollen zu sehen sind. Vielleicht sehen Sie auch Wale, Bären, Bergziegen und Elche. Fragen Sie unseren Bordfotografen nach wertvollen Tipps, bevor Sie in unsere Landungsboote einsteigen, um dieses einzigartige Naturspektakel aus direkter Nähe zu erleben.

8. Tag:  Haines
In Haines findet man eine blühende Kunstszene mit Galerien und Werkstätten, die Totemschnitzereien, Silberarbeiten und Skulpturen anbieten. Die Investition in Kunst aus Alaska ist eine gute Möglichkeit, einheimische Künstler zu unterstützen. In der beeindruckenden Landschaft können Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten unter Beweis stellen – sie ist auch die perfekte Umgebung für Abenteurer, die gerne wandern und Wildtiere beobachten. Halten Sie Ausschau nach Weißkopfseeadlern, Bären und Elchen.

Expeditionen: william henry bay ashton ray hansen hurtigruten
Wilhelm Henry Bay © Ashton Ray Hansen/ Hurtigruten

9. Tag: William Henry Bay
Wir gehen in der William Henry Bay am Rande des Gebirgszugs Chilkat Range vor Anker, um einen Tag lang die Gegend zu erkunden. Einheimische Reiseleiter werden Sie durch den Urwald führen. Sie werden Sie auf der Suche nach Braun- und Schwarzbären, Schwarzwedelhirschen und Elchen begleiten. Zu rück auf dem Schiff können Sie Ausschau nach Buckelwalen halten, wenn wir Point Adolphus auf Chichagof Island passieren. Dieser Ort ist als einer der besten Plätze für Walbeobachtungen in ganz Nordamerika bekannt.

10. Tag: Sitka
Entdecken Sie an der Seite unseres Expeditionsteams die faszinierende Geschichte von Sitka. Die Stadt wird seit 10.000 Jahren vom Volk der Tlingit bewohnt und wurde 1804 von Russland besetzt, bevor sie nach dem Krimkrieg an Amerika verkauft wurde. Heute bietet Sitka eine aufregende Mischung aller drei Kulturen.

Besuchen Sie die russisch-orthodoxe Kathedrale und das Haus des russischen Bischofs. Bewundern Sie die kunstvollen Totempfähle der Haida und Tlingit im Sitka National Historical Park – ein echtes Highlight! – oder erkunden Sie einen der Wanderwege, die durch den Wald bis ans Meer führen.

11. Tag:  Icy Bay
Heute erwartet Sie ein fantastischer Expeditionstag in der Icy Bay. Drei Gletscher – der Guyot-, der Yahtse- und der Tyndall-Gletscher – kalben regelmäßig frisches Eis in die Bucht. Wenn die Bedingungen es zulassen, werden Sie mit unseren Expeditionsbooten oder mit dem Kajak auf Erkundungstour gehen und dabei in die faszinierende Schönheit dieser Gegend eintauchen. Im Golf von Alaska erwartet Sie eine reiche Tierwelt mit unvergleichlichen Fotomöglichkeiten. Buckelwale, Orcas, Stellersche Seelöwen, Seeotter und Seehunde, die auf umhertreibenden Eisschollen faulenzen, sind in diesen Gewässern häufig anzutreffen.

12. Tag: Cordova
Das abgelegene Cordova liegt im Chugach National Forest und ist nur per Boot oder per Flugzeug zu erreichen. Bis heute hat es sich seine traditionelle Kleinstadt-Atmosphäre bewahrt. Nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern kommt jedes Jahr hierher, um diesen Ort mit seiner spektakulären Lage zwischen dem Orca Inlet, Hawkins Island, dem Mount Eccles, dem Eyak Lake und dem Flussdelta des Copper River zu bewundern.

Expeditionen: sitka alaska ashton ray hansen hurtigruten
Sitka © Ashton Ray Hansen/ Hurtigruten

13. Tag: College Fjord
Heute besuchen wir den College Fjord, der fünf Gezeiten- und fünf Talgletscher sowie ein Dutzend weiterer Gletschertypen beherbergt. Wir werden uns den Gletschern so weit wie möglich nähern, indem wir mit unseren Expeditionsbooten in den Fjord hineinfahren oder sie sogar mit dem Kajak aus direkter Nähe erkunden. Vom Wasser aus haben Sie die Möglichkeit, Buckelwale, Weißkopfseeadler, Otter und Seelöwen zu sehen, die alle in dieser eisigen Wildnis leben.

14. Tag: Seward/ Zugfahrt nach Anchorage
Ihre Expeditions-Seereise endet in Seward, dem einzigen eisfreien Tiefseehafen mit Straßen-, Bahn- und Flugverbindungen ins Inland Alaskas. Von Seward aus genießen Sie eine malerische Fahrt durch das spektakuläre Hinterland des Kenai-Fjords-Nationalparks. Sie legen einen Zwischenstopp am Alaska Wildlife Conservation Center ein, um mehr über die Arbeit mit verwaisten und verletzten Tieren zu erfahren, darunter Adler, Eulen, Bisons, Bären und Moschusochsen. Nach der Ankunft in Anchorage checken Sie in Ihr Hotel ein und können am Abend die Stadt auf eigene Faust erkunden.

15. Tag: Anchorage
Ihr Alaska-Abenteuer endet in Anchorage, einer Stadt mit unzähligen Restaurants, Galerien und Geschäften. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie Ihren Aufenthalt hier noch ein wenig verlängern. Das Anchorage Museum und das Alaska Native Heritage Center vermitteln Ihnen einen anschaulichen Eindruck von der lokalen Kultur. Falls Sie jedoch Aktivitäten unter freiem Himmel bevorzugen, können Sie den blühenden Town Square Park besuchen oder im Ship Creek Lachse angeln.

Leistungen:

  •  
  • Flüge
    Flüge in der Economy Class zwischen Deutschland und Vancouver sowie zurück von Anchorage inklusive aller Steuern (es kann ein Flughafenzuschlag anfallen), Rail&Fly-Ticket hin und zurück
     
    Hotel
    Eine Nacht in Vancouver, inklusive Frühstück am Beginn Ihrer Reise

    Eine Nacht in Anchorage, inklusive Frühstück am Ende Ihrer Reise

    Transfer
    Alle Transfers in Vancouver, einschließlich einer Stadtrundfahrt am Tag der Einschiffung Transfer vom Schiff in Seward zum Hotel in Anchorage mit Zwischenstopp im Alaska Wildlife Conservation Center inklusive Eintrittsgebühr, englischsprachigem Reiseleiter und Lunchpaket. Transfer vom Hotel zum Flughafen in Anchorage

  • Expeditions-Seereise
  • Expeditionsreise in einer Kabine Ihrer Wahl
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive Getränke (Bier und Hauswein sowie Softdrinks und Mineralwasser) werden in den Restaurants Aune und Fredheim serviert
  • À-la-carte-Restaurant Lindstrøm für Gäste der Suiten inbegriffen
  • Tee und Kaffee ganztägig, kostenfrei verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord. Beachten Sie bitte, dass wir abgelegene Gebiete mit eingeschränkter Verbindung bereisen. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kostenlose wiederverwendbare Wasserflasche zur Nutzung an den Wassernachfüllstationen an Bord
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam, das die Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Verschiedene im Reisepreis inbegriffene Erkundungstouren
  •  
  • Aktivitäten an Bord
  • Die Experten unseres Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu verschiedenen Themen.
  • Nutzung des Science Center des Schiffes mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Wissenschaftliches Forschungsprogramm, das es den Gästen ermöglicht, sich an aktuellen Projekten zu beteiligen.
  • Ein Bordfotograf versorgt unsere Gäste mit Tipps und Tricks für die besten Landschafts- und Tierfotos.
  • Nutzung bordeigener Einrichtungen wie Whirlpools, Infinity-Pool, Panoramasauna, Outdoor- und Indoor-Fitnessbereiche und Laufstrecke im Freien
  • Tägliches Zusammentreffen mit der Crew, um das Erlebte Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten

Erkundungstouren
Begleitete Anlandungen mit kleinen Expeditionsbooten
Verleih von Stiefeln, Wanderstöcken und allen benötigten Ausrüstungsgegenständen für die Aktivitäten
Kostenlose wind- und regenabweisende Jacke
Unsere Bordfotografen helfen Ihnen bei der Kameraeinstellung vor Anlandungen.

  •  
  • Hinweise
  • Alle geplanten Aktivitäten unterliegen den Wetter- und Eisbedingungen.
  • Bei Ausflügen und Aktivitäten sind Änderungen vorbehalten.
  •  
  • Termine:

    16.05.2024

  • 09.06.2024

  • Schiff: 

    MS Roald Amundsen

     

     

    Diese Reise wird veranstaltet von unserem Partner: Hurtigruten Expeditions

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.