22-tägige PKW-Rundreise durch Schweden, Finnland und Norwegen. Erleben Sie die nordischen Highlights wie z.B. Göta Kanal, Stockholm, Umeå (die Europäische Kulturhauptstadt 2014), finnisch Lappland, den Polarkreis, das Nordkap, die Lofoten, den Saltstraumen in Bodø, Trondheim, Trollstigen, Ålesund, Flåm, den längsten Tunnel der Welt, Oslo und vieles mehr auf einer Reise!!!

Rundreisen: https://www
Malmö © Justin Brown/ Imagebank.sweden.se

Reiseverlauf

1. Tag: Travemünde/Rostock – Fähre
Willkommen in Travemünde (Alternativer Abfahrtshafen: Rostock), der schönsten Tochter der Hansestadt Lübeck. Wir schiffen uns bei TT-Line ein und übernachten an Bord. Lassen Sie sich die frische Ostseeluft um die Nase wehen und genießen Sie das relaxte Leben an Bord.
 
2. Tag: Trelleborg, Schweden – Linköping (ca. 450 km)
Von Trelleborg führt uns der Weg über Malmö und Jönköping an den Vättern. Versäumen Sie nicht in Gränna mit „Polkagris“ eine süße Pause einzulegen. Weiter geht es nach Linköping in der Provinz Östergötland. Übernachtung – wie stets – in einem guten Hotel der Mittelklasse.
 
Rundreisen: https://www
Stockholm © Ola Ericson/ Visitsweden.se
3. Tag: Linköping – Stockholm (ca. 200 km)
Auf dem Weg zur schwedischen Hauptstadt sollten Sie sich bei Norsholm die Schleusung am Göta Kanal, dem Blauen Band Schwedens, ansehen. Die historische Altstadt von Stockholm „Gamla Stan“, die Museumsinsel Djurgården, das Vasa Museum und viele andere Sehenswürdigkeiten bieten ein interessantes Sightseeing Programm. Übernachtung in der Stadt.
 
4. Tag: Stockholm – Sundsvall (ca. 380 km)
Über Uppsala, der ehemals heimlichen Hauptstadt Schwedens, reisen wir entlang der Küste des Bottnischen Meerbusens nach Sundsvall und übernachten dort.
 
5. Tag: Sundsvall – Skellefteå (ca. 400 km)
Durch das Norrland am Västerbotten wird Umeå erreicht, die Europäische Kulturhauptstadt 2014. Anschließend Weiterfahrt und Übernachtung in Skellefteå.
 
Rundreisen: https://www
Weihnachtsmann Rovaniemi © Riku
Pihlanto/ Visitfinalnd
 6. Tag: Skellefteå – Rovaniemi, Finnland (ca. 375 km)
 Die Reise führt Sie durch die ebene Küstenlandschaft der
 Provinz Norrbotten direkt nach Luleå und weiter bis an die
 schwedisch/finnische Grenze bei Haparanda/Tornio. Das Tor
 nach Lappland, Rovaniemi, erwartet Sie nach einer Fahrt
 entlang des Kemijoki. Übernachtung in Rovaniemi.
 
 7. Tag: Rovaniemi – Saariselkä (ca. 260 km)
 Nördlich von Rovaniemi, der flächengrößten Stadt Europas,
 überqueren Sie den Polarkreis. Hier befindet sich das
 Weihnachtsmannland mit Santa-Park und dem
 Polarzirkelzentrum. Weiter geht es nach Saariselkä, wo Sie
 auch übernachten werden.

 8. Tag: Saariselkä – Honningsvåg, Norwegen (ca. 425 km)
 Weiter gen Norden durch Wälder und Birkentundra geht es
 entlang des Inarisees nach Karasjok, dem zweiten
 samischen Zentrum im norwegischen Teil Lapplands. Von
 dort über die Finnmarksvidda und entlang des Porsangerfjords zur Insel Magerøy - Achtung Rentiere! Vorfahrt beachten! Übernachtung in Honningsvåg. Zum Abend hin sollten Sie sich einen Ausflug zum Nordkap vornehmen.
 
9. Tag: Honningsvåg – Alta (ca. 210 km)
Der Weg von Magerøy zurück aufs Festland und weiter nach Alta lässt Ihnen etwas mehr Zeit. So können Sie den Besuch des Alta-Museums oder auch einen Abstecher nach Hammerfest einplanen. Übernachtung in Alta.
 
10. Tag: Alta – Tromsø (ca. 310 km)
Heute queren Sie auf der Fahrt nach Tromsø den Lyngen- und den Ullsfjord. Von Breivikeidet geht es direkt in die nördlichste Universitätsstadt der Welt. Tromsø wird auch das „Paris des Nordens“ genannt. Wieder erwartet Sie dort ein Hotel der gehobenen Mittelklasse.
 
Rundreisen: https://www
Tromsø © Christian Roth Christensen/ Visitnorway.com
11. Tag: Tromsø – Harstad (ca. 300 km)
Am Vormittag sollten Sie sich das Erlebniscenter Polaria und die Eismeerkathedrale angesehen haben. Die Weiterfahrt verläuft dann entlang des Balsfjord, Lufthafen Bardufoss, über Bjervik nach Harstad, wo Sie auch übernachten werden.
 
12. Tag: Harstad – Svolvær (ca. 170 km)
Der „Luchsfuß“ erwartet Sie. Durch das Inselreich der Vesterålen und seinen Bergen mit alpinem Charakter fahren Sie bis Melbu und setzen dann mit der Fähre nach Fiskebøl über. Besuchen Sie die Fischerdörfer Kabelvåg und Henningsvær und erleben Sie den Zauber der Lofoten. Übernachtung in Svolvær.
 
13. Tag: Svolvær – Bodø (ca. 225 km)
Über die Lofotenstraße erreichen Sie den Fähranleger Moskenes und setzen über nach Bodø. Lassen Sie sich beeindrucken vom größten Mahlstrom der Welt, dem Saltstraumen. Übernachtung in Bodø.
 
14. Tag: Bodø – Mo i Rana (ca. 230 km)
Heute überqueren Sie den Polarkreis in südlicher Richtung und verlassen damit auch das Reich der Mitternachtssonne. Der Mofjell bietet Ihnen einen Ausblick über die Stadt Mo i Rana, Ihrem Tagesziel. Übernachtung in Mo i Rana.
 
Rundreisen: https://www
Sonnenuntergang Trondheim © Raafoto Foap/ Visitnorway.com

 15. Tag: Mo i Rana – Trondheim (ca.
 480 km)
 
Weiter gen Süden, am Snåsasee
 vorbei, zunächst bis Steinkjer, einem
 von Bergen umgebenen Ort. Dann
 entlang des Trondheimfjords bis zur
 Stadt Trondheim. Hier in der alten
 Königsstadt sollten Sie den
 Nidarosdom besichtigen.
 Übernachtung in Trondheim.

 
 
16. Tag: Trondheim – Ålesund (ca. 300 km)
Das „Inselhopping“ beginnt heute von Halsa nach Straumsnes und setzt sich fort über Molde nach Vestnes. Weiter über die legendäre Trollstig-Serpentine nach Ålesund. Finden Sie bei Ihrem Spaziergang durch die Innenstadt heraus, warum eine der Hauptstraßen nach dem deutschen Kaiser Wilhelm benannt ist. Auch ein Abstecher zur Vogelinsel Runde bietet sich an. Hotelunterkunft in Ålesund.
 
17. Tag: Ålesund – Geiranger (ca. 110 km)
Die Fähre bringt Sie von Magersholm nach Aursnes. Von dort fahren Sie über Stranda nach Hellesylt, wo Sie dann nach Geiranger übersetzen. Übernachtung in Geiranger.
 
18. Tag: Geiranger – Flåm (ca. 280 km)
Von Stryn und Ulvik, vorbei am berühmten Jostedalsbreen, führt Sie Ihr Weg über den Årdalsfjord nach Flåm, einem der meistbesuchten Kreuzfahrthäfen Norwegens. Mit der Flåmbahn nach Myrdal erleben Sie einen eindrucksvollen Ausflug durch die norwegische Gebirgslandschaft. Übernachtung in Flåm.
 
19. Tag: Flåm – Lillehammer (ca. 280 km)
Die Reise führt Sie auf der Autostraße E 16 durch den längsten Tunnel der Welt, weiter über das Filefjell nach Valdres und die Ortschaft Fagernes. Nach Aurdal und Dokka geht es direkt nach Lillehammer. Besuchen Sie das Olympische Museum, die Schanzenanlage Lysgårdbakken und das Freilichtmuseum Maihaugen. Übernachtung in Lillehammer.
 
Rundreisen: https://www
Oslo von oben © NLE Film/ Visitnorway.com
20. Tag: Lillehammer – Oslo (ca. 190 km)
Über Hamar und entlang des größten Binnensees Norwegens, dem Mjøsa, erreichen Sie heute die norwegische Hauptstadt Oslo. Ein großes Angebot an Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Karl Johann Gate mit dem Königlichen Schloss, der Vigeland Park und die Museumsinsel Bygdøy erwarten Sie. Übernachtung in Oslo.
 
21. Tag: Oslo – Fähre
Vormittags haben Sie noch Gelegenheit zu einem abschließenden Bummel durch die Hauptstadt. Gegen 13:00 Uhr checken Sie bei der Color Line ein, um mit der MS Color Magic oder MS Color Fantasy von Oslo nach Kiel zu fahren. Übernachtung an Bord.
 
22. Tag: Kiel – Zu Hause
Um 10:00 Uhr erreichen Sie Kiel. Nach der Ausschiffung treten Sie die individuelle Heimreise an.
 

Karte


 

Leistungen

  • Fährüberfahrt Travemünde/Rostock - Trelleborg in Innenkabinen mit DU/WC inkl. PKW-Mitnahme
  • 19 Übernachtungen in gehobenen Hotels der Mittelklasse, alle Zimmer mit DU/WC
  • 19x Frühstück
  • Fährüberfahrt Oslo - Kiel in Innenkabinen mit DU/WC inkl. PKW-Mitnahme
  • Kartenmaterial

Verpflegung

  • 19x Frühstück
  • Halbpension zubuchbar für € 399,- p.P. (außer in Stockholm, Harstad, Bodø, Trondheim, Ålesund, Lillehammer, Oslo)

Reisezeitraum

Täglich von Mitte April bis Mitte Oktober

Info

Die innernorwegischen Mautgebühren und Fähren sind nicht im Reisepreis enthalten.



Diese Reise wird veranstaltet von: Nordic Team Travel, Muthesiusstr. 12, 12163 Berlin,
Tel.: 030 20053710, E-Mail: info@nordic-team-travel.de

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos
Chat