Hurtigruten: polarlys carsten pedersen hurtigruten
MS Polarlys © Carsten Pedersen/ Hurtigruten


Der Name MS Polarlys ist eine Hommage an Aurora borealis, das für Norwegen typische Nordlicht, das sich am deutlichsten am Winterhimmel zeigt.

Ein beeindruckendes Kunstwerk an einer Salondecke nimmt Bezug darauf. Bei der Innendekoration der einladenden Salons, der Bar und des Cafés wurde viel Wert auf die Kombination von Mahagoni, poliertem Messing und einer Auswahl norwegischer Gegenwartskunst gelegt. So wurde im Zusammenspiel mit hölzernen Dielen eine klassisch-maritime Optik geschaffen.

Schiffsbeschreibung

Baujahr: 1996
Modernisiert: 2016                   
Passagiere: 619
Betten: 503
BRZ: 11341
Länge: 123
Breite: 19,5
Geschwindigkeit:

15

 

Decksplan der MS Polarlys

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie zukünftig keine Sparpreis oder Sonderangebote mehr. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos